26. Mai 2017, 07:38:50
SMFPortal.de

Autor Thema: Software zur Identifikation von Mehrfachusern?  (Gelesen 745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

15. Oktober 2016, 17:29:16
Gelesen 745 mal

Haselnusstafel


Hallo,

ich wusste nicht genau wohin mit der Frage und hoffe, das ist richtig hier.

In unserem Forum gibt es ein Gästebord.  Letztens habe ich den Beitrag eines Users schließen müssen, der uns nur Probleme bereitet hat. Jetzt haben wir einen ganz ähnlichen Fall. Die IP-Adresse unterscheidet sich allerdings von dem anderen. Gibt es eine Software mit der ich Beiträge der User auf Ähnlichkeiten im Schreibstil untersuchen kann?

Ich bin dankbar für einen heißen Tipp. ;)

« Letzte Änderung: 15. Oktober 2016, 18:04:04 von Haselnusstafel »
vom Elternforum forum.schicksal-hochbegabung.de

16. Oktober 2016, 10:08:29
Antwort #1

SMFPapst

Support
Die Antwort lautet m.W.n.: Nein, da gibt es nichts.

Das Problem: Es ist ein Gästeboard.

Es gibt mehrere Modifikationen, bspw.
- StopForumSpam (http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=1519)
- Stop Spammer (http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=1547)
- ProjectHoneyPot (http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=1849)
- Project httBL (http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=2155),

die Dich zuverlässig vor Spammer-(Bots-)Anmeldungen schützen, existiert aber ein Gästeboard, wo man etwas schreiben kann, ohne Anmeldung, dann weiß ich nicht, wie das gehen sollte...

Aber:
Es gibt aber eine Modifikation namens DeleteSpamPosts (http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=1007), wo du Admins/Moderatoren berechtigen kannst, mit Klick Beiträge zu markieren (ungetestet von mir)

...wäre ein Versuch wert.

Müssen die Gäste denn vor dem Absenden eines Beitrages ein Captcha beantworten, bzw. eine Frage?
Sofern es eine Frage ist... - In der Antwort sollte ein Umlaut vorkommen :) - ausländische Tastaturen haben das in der Regel nicht...

Das schützt Dich nicht vor echen Gästen, die was posten, aber sperrt evtl. einige aus... - :)
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2016, 10:16:23 von SMFPapst »

16. Oktober 2016, 10:13:56
Antwort #2

franky

Entwicklung
Meines erachtens dürfte sowas nur bei den Geheimdiensten BND, NSA usw. geben. Glaube kaum das diese so eine Software veröffentlichen  :D ;)

Bei Mitgliedern denen ich nicht traue und vermute dass diese sich mit einer anderen IP einen "doppelten Account" erschlichen haben, kommen diese in eine extra Gruppe. Die bekommen dann auch nur die Möglichkeit einen Beitrag nach Freigabe durch einen Mod / Admin zu posten und reduzierte Rechte.

@SMFPapst, hier geht es um verschiedene IP. Daher kann man diese User die sich mit einer anderen IP einen "2. Zugang" erschleichen nicht mit den üblichen Spam-Suchmethoden finden.
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2016, 10:16:03 von franky »
Gruß Stephan

Webdesign

16. Oktober 2016, 10:25:05
Antwort #3

SMFPapst

Support
@franky - ist mir klar - ich denke, dass es hier auch nicht um Bots geht, bzw. um Spammerangriffe,  sondern eher um "anonyme" Beiträge von echten Menschen, die sich der Thematik des Forums verschrieben haben, im negativen Sinne. Sowas ist nicht zu kontrollieren, wie ich bereits erwähnte.

17. Oktober 2016, 11:41:41
Antwort #4

Haselnusstafel


Nein, es geht hier nicht um Bots, sondern konkret um zwei Gäste-Schreiberlinge, die mit unterschiedlichen IPs kommen aber ähnlichem Stil / Gewäsch rumtrollen.

Ich habe die Gästefunktion inzwischen eingestellt. Der Typ hat sich in Folge jetzt sogar angemeldet. Ich habe ihn abgelehnt. Daraufhin hat er mich per Mail angespamt mit seinem geistigen Durchfall.   ::)

Na ich dachte, es gäbe sowas, wenigstens um Schreibstile zu vergleichen. Dann eben nicht. Dann bleibs bei der Vermutung.

Danke dass ihr euch die Zeit genommen habt.

vom Elternforum forum.schicksal-hochbegabung.de